Bronze bei der Kickbox-Weltmeisterschaft

Mein Hobby ist Kickboxen. Für diesen Sport trainiere ich sehr regelmäßig und ernsthaft. Wie schon in den Jahren 2017 und 2018 wollte ich wieder an der Weltmeisterschaft teilnehmen. Für die Teilnahme habe ich mich ein Jahr lang vorbereitet, viel trainiert und an Wettkämpfen in ganz Deutschland teilgenommen. Im Vorfeld konnte ich bei den Deutschen Meisterschaften, aber auch bei vielen anderen Turnieren in Duisburg, Köln und Trier Treppchenplätze erreichen, sodass ich im Juni 2019 für die zwei Disziplinen Pointfi ghting und Lightcontact in den Kader nominiert wurde. Dann endlich im Oktober 2019, gleich nach den Herbstferien war es soweit: Die KickboxWeltmeisterschaft fand diesmal in Bregenz in Österreich statt und dauerte eine ganze Woche. Dort bin ich mit meinem Team, Meister Splinter Frankfurt und Leverkusen, angetreten. Während des Turniers habe ich den dritten Platz im Lightcontact erreicht. Meine Kämpfe bis zur Bronzemedaille waren echt spannend. Im Pointfi ghting hatte ich leider ein wenig Pech und auch stärkere Gegnerinnen und so musste ich nach der Vorrunde aufhören. Am Tag nach der Abschiedsparty fuhren meine Mutter und ich wieder nach Hause. Es war sehr anstrengend und aufregend, aber es hat mir viel Spaß gemacht ‒ und dieses Jahr will ich mit nach Quebec in Kanada! (Caroline Baumgartner)

Freie Christliche Schule

 

Orber Straße 4, 60386 Frankfurt-Fechenheim

Telefon: 069-4 20 00 30

Fax: 069-42 00 03 11

E-Mail: Sekretariat@fcsf.de

 

Social Media

Youtube