Infopakete

Infopakete

Um mehr über unsere Schule zu erfahren, können Sie im Sekretariat ein Infopaket bestellen. Dieses beinhaltet ein Informationsheft über unsere Schule, eine aktuelle Ausgabe der FCSF-Nachrichten, ein Informationsblatt zur Nachmittagsbetreuung sowie ein Rätselheft (für Interessenten der weiterführenden Schule). Um ein Infopaket zu erhalten, schicken Sie bitte eine Mail an sekretariat@fcsf.de.
FCSF Adventskalender

FCSF Adventskalender

Adventskalender an der FCSF

Die Vorweihnachtszeit steht auch in diesem Jahr wieder unter dem Zeichen der Corona-Pandemie. Doch die Lehrerschaft der FCSF wollte den Schülerinnen und Schülern dennoch die Adventszeit verschönern. Mit einem Adventskalender, der die verschiedensten Aktivitäten und Geschenke beinhaltet, startete es am 1. Dezember. Ob Weihnachtsquiz, Punsch auf dem Pausenhof, ein Dekowettbewerb oder eine Plätzchentüte für die Schülerschaft: Der Kreativität sind derzeit keine Grenzen gesetzt.

Den Wettbewerb für den schönsten adventlich geschmückten Klassenraum haben folgende Klassen gewonnen:

Grundschule

  1. Platz Klasse 2a (Geschenkgutschein für die Gestaltung des Klassenraums)
  2. Platz Klasse 4b
  3. Platz Klasse 1a

Klassen 5-7

  1. Platz Klasse 5Ga (Pizzagutschein)
  2. Platz Klasse 7Gb
  3. Platz Klasse 5Gb

Klassen 8-13

  1. Platz Klasse 10Ga (Pizzagutschein)
  2. Platz Klasse 11a
  3. Platz Klasse 8R

 

Der Grundschulchor digital

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Juniorwahl an der FCSF

Juniorwahl an der FCSF

Die Bundestagswahl beschäftigte ganz Deutschland über Wochen und Monate, aktuell laufen die Koalitionsgespräche.

Aber auch in der FCSF wurde gewählt! Von der 7. bis zur 12. Klasse wurden am 22. September alle Schülerinnen und Schüler zur Wahlurne gebeten. Bei dieser Initiative handelte es sich um eine Simulation der Bundestagswahl 2021 für all diejenigen, die zwar nicht wahlberechtigt sind, dennoch aber eine Wahl miterleben wollen. So hatten knapp 420 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, unter professioneller Aufsicht der Klasse 10Gb ihre Stimmen abzugeben. Zuvor hatten sich alle Klassen im PoWi-Unterricht intensiv mit der Wahl beschäftigt und die Schülerinnen und Schüler erhielten im Anschluss einen persönlichen Wahlschein, der bei der Wahl selbst dann vorgezeigt werden musste. Für die Wahl wurden exakte Replikate der Wahlzettel bereitgestellt, welche anonym ausgefüllt wurden. Alles wie bei der echten Bundestagswahl also!

Nachdem jeder ein Kreuz bei einem Direktkandidaten und eines bei der Landesliste einer Partei gemacht hatte, zählte die Klasse 10GB die Stimmen am nächsten Tag aus und übermittelte sie an die zentrale Stelle der Juniorwahl, wo die Stimmen der FCSFler mit denen vieler anderer Schule verrechnet wurden. Anders als bei der echten Bundestagswahl hat sich an der FCSF ein sehr enges Rennen zwischen FDP, SPD und CDU entwickelt und Koalitionsgespräche würden sich wohl ähnlich spannend gestalten.

Das nicht amtliche Ergebnis an unserer Schule sah wie folgt aus:

1. Runde der Mathematik-Olympiade 2021

1. Runde der Mathematik-Olympiade 2021

1. Runde der Mathematik-Olympiade 2021 an der Freien Christlichen Schule | Frankfurt am Main

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Olympiadeklassen 5 bis 12 unserer Schule. Die Aufgaben können bei den Mathematiklehren abgeholt werden. Lösungen können bis zum 29.10.2021 bei den Mathematiklehrern (alternativ bei Herrn Mensendiek im Lehrerzimmer) abgegeben werden. Teilnehmer erhalten am 05.11.2021 das Ergebnis durch Aushang am Informationsbrett. Erfolgreiche Teilnehmer qualifizieren sich für die 2. Runde der Mathematik-Olympiade, die am 10.11.2021 an unserer Schule stattfinden wird.

Eine Diskussion der aktuellen Wettbewerbsaufgaben in Internetforen ist untersagt.

 

FCSF Elternbrief 7

FCSF Elternbrief 7

Liebe Eltern,

nun liegen die beiden ersten Wochen weitgehender Schulschließung bereits hinter uns:
Der Distanzunterricht an Realschule und Gymnasium konnte in Teams nach Stundenplan stattfinden. Nur sehr wenige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6, für die lediglich die Präsenzpflicht ausgesetzt ist, kamen in die Schule und haben hier im Computerraum am jeweiligen Distanzunterricht teilgenommen.
In der Grundschule haben die Lehrkräfte der Klassen 3 und 4 regelmäßig Treffen in Teams angeboten und dort den Wochenplan besprochen. Auch für die Klassen 1 und 2 sind solche regelmäßigen Treffen in Teams geplant. Damit möchten wir Sie als Eltern bei der Betreuung zuhause noch stärker unterstützen. Wir sind sehr dankbar für die vielen Eltern, die sich hier engagieren.
Für unsere beiden Abschlussklassen, die 10. Realschulklasse und die Jgst. 13 des Gymnasiums, fand Präsenzunterricht in der Schule statt, selbstverständlich unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsvorschriften.
Wie aus dem Ministerschreiben des Kultusministeriums hervorgeht, wird der Unterricht unter diesen Rahmenbedingungen auch über Ende Januar hinaus bis mindestens 14. Februar weitergeführt.

Distanzunterricht in Teams

Die Teilnahme am Distanzunterricht ist verpflichtend, auch darauf weist der Kultusminister erneut hin. Und anders als in der Zeit der Schulschließung im Frühjahr 2020 werden die Leistungen im Distanzunterricht bewertet. Fehlzeiten Ihres Kindes müssen entschuldigt werden. Bis auf Weiteres können Sie dies gerne auch per E-Mail (an den/die Klassenlehrer/in oder das Sekretariat) tun. Bei Video-Besprechungen in Teams erwarten wir, dass alle Schülerinnen und Schüler ihre Kamera eingeschaltet haben. Wenn Lehrkräfte erkrankt sind, entfällt der Distanzunterricht, sofern die Schülerinnen und Schüler keine Aufgaben über Teams erhalten.

Ausgabe der Halbjahreszeugnisse

Am Freitag, den 29. Januar ist der letzte Unterrichtstag des ersten Schulhalbjahres. Sowohl Distanz- als auch Präsenzunterricht enden für alle Klassen an diesem Tag nach der dritten Unterrichtsstunde um 10.45 Uhr. Die Nachmittagsbetreuung geht bis 15.00 Uhr. Die in der Schule anwesenden Schülerinnen und Schüler bekommen ihr Halbjahreszeugnis in der 3. Stunde ausgehändigt. Die Zeugnisse der Schülerinnen und Schüler, die nicht im Präsenzunterricht sind oder in der Schule betreut werden, können an diesem Tag zwischen 11.00 und 15.00 Uhr abgeholt werden,  entweder von ihnen selbst oder von Eltern oder Geschwistern oder von einer Person mit schriftlicher Vollmacht der Erziehungsberechtigten. Die Ausgabe der Zeugnisse erfolgt im Eingangsfoyer der FCSF. Bitte kommen Sie oder Ihr Kind nur als Einzelperson zur Abholung und tragen Sie dabei einen medizinischen Mund-Nase-Schutz. Bei dieser Gelegenheit erhalten Sie auch den neuen FCSF-Kalender. Den Zeugnissen der 4.-Klässler werden die Formulare zum Übergang in die weiterführende Schule beigelegt. Sollte der Termin am Freitag, den 29. 01. nicht wahrgenommen werden können, ist eine Abholung unter gleichen Bedingungen auch am Montag, den 1. 2. von 13.30 bis 15.30 Uhr und am Dienstag, den 2. 2. von 12.00 bis 14.00 Uhr möglich. Während der genannten Zeiten ist der Schulhof geöffnet und steht zum Kurzparken zur Verfügung.

Neuer Stundenplan ab 1. Februar

Für das zweite Schulhalbjahr gibt es einen neuen Stundenplan, der ab Montag, den 1. Februar gilt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten ihn rechtzeitig von ihrem/r Klassenlehrer/in, in der Regel über Teams.

Kein Elternsprechnachmittag

Wie bereits mitgeteilt, entfällt der für den 9. Februar geplante Elternsprechnachmittag. Bitte nehmen Sie, wo nötig, die individuellen Sprechstundentermine der Lehrkräfte wahr.

Beweglicher Ferientag

Montag, der 15. Februar ist ein beweglicher Ferientag, an dem kein Unterricht stattfindet.

Wir wünschen Kraft und Zuversicht in diesen angespannten Zeiten und grüßen Sie herzlich aus der Freien Christlichen Schule Frankfurt!    

Neue Leiterin des Realschulzweiges

Neue Leiterin des Realschulzweiges

Zu Beginn des neuen Schuljahrs wurde Frau Hamann zur Leiterin unserer Realschule berufen. Für unsere größer gewordene Schule ist es gut, dass nun die Leitung der Realschule in einer Hand liegt. Bereits seit vielen Jahren betreut Frau Hamann die Bereiche Betriebspraktikum und Methodentraining und hatte dabei insbesondere die Belange der Realschule im Blick. Mit ihr kommt eine kompetente und engagierte Lehrerin in die Schulleitung.